Entspannter Zwischenstopp in Villa de Leyva

SAMSUNG CSC

Auf meinen actionreichen Aufenthalt in San Gil folgten zwei sehr entspannte Tage in einem der schönsten Kolonialstädtchen Kolumbiens: Villa de Leyva. Da die Ortschaft praktischerweise auf dem Weg von San Gil nach Bogotá liegt, entschied ich mich, dort einen kurzen Zwischenstopp einzulegen, um die lange Fahrt ein bisschen aufzubrechen.

Ich suchte mir ein sehr gemütliches, etwas ausserhalb gelegenes Hostel und verbrachte die nächsten eineinhalb Tage entweder lesend im Hostel oder durch die Gässchen spazierend mit einem Eis in der Hand. Obwohl die Region eigentlich einiges zu bieten hätte – zum Beispiel ein Dinosaurierfossil, eine Straussenfarm und ein paar tolle Wanderrouten durch das kolumbianische Hochland – habe ich hier nicht viel unternommen, sondern die Zeit genutzt, um ein bisschen durchzuatmen und neue Energie zu tanken. Die brauchte ich nämlich für mein nächstes Ziel: Bogotá!

Hier ein paar Eindrücke aus dem Kolonialstädtchen Villa de Leyva:

Villa de Leyva

Villa de Leyva

Villa de Leyva

Villa de Leyva

Villa de Leyva

Villa de Leyva

Villa de Leyva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *