Ein (nicht so geheimer) Geheimtipp über den Dächern von Istanbul

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han-7

Wer kann schon von sich behaupten, dass sie auf dem Dach eines alten Lager- und Handelshauses mitten in Istanbul waren? Das ausserdem eine tolle Aussicht über die Stadt bietet?

Eben, das dachten wir uns auch! Deshalb, als uns Scott (den wir in diesem Post kennengelernt hatten) von ebendiesem etwas spezielleren Aussichtspunkt erzählte, war für uns sofort klar, dass wir uns das ansehen mussten. Wir notierten die Angaben, die uns Scott geben konnte, in unseren Notizbüchern und hofften, dass wir das beschriebene Gebäude auch finden würden. Was sich zu Beginn für uns nach einem absoluten Geheimtipp angehört hatte, stellte sich dann aber bald als nicht mehr so geheime Sehenswürdigkeit heraus, die sogar eine Tripadvisor-Seite hat. Egal, wir wollten trotzdem auf dieses Dach! Und so war das Haus wenigstens einfacher zu finden, da wir nun eine genaue Adresse hatten.

Wieder einmal liess uns die CityMaps2Go-App nicht im Stich und führte uns direkt an den richtigen Ort:

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

Könnt ihr den Schriftzug über der Einfahrt erkennen? Ja, wir brauchten auch eine Weile, bis wir ihn entdeckten. Wir gingen also hinein und fanden uns in einem Innenhof mit circa sechs verschiedenen Hauseingängen wieder. Hm. Und wo genau müssen wir jetzt die Treppe hoch bis wir aufs Dach kommen?

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

Wie Eva und ich so sind, wenn wir auf Reisen sind, haben wir natürlich zuerst den falschen Aufgang genommen und sind irgendwo in einem halbleeren Gang gelandet, wo es weit und breit keine Türe und keinen alten Mann mit Schlüssel (so hatte es Scott uns beschrieben) gab. Also gingen wir wieder in den Hof hinunter und probierten einen anderen Aufgang.

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han
„Und, freust du dich aufs Dach hinauszugehen bei diesem Regen?“ – „Juhuuu!“

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

Diesmal war es der richtige Aufgang und wir fanden die Türe und den alten Mann mit Schlüssel vor, der je 5 Lira von uns verlangte, damit er die Türe aufsperrt. Wir bezahlten ihn und gelangten über eine kurze Treppe hinaus aufs Dach. Und wurden dort von einer genialen – wenn auch vom Regen und Nebel ein bisschen getrübten – Aussicht belohnt.

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

Es war ein wunderbares Erlebnis, so irgendwo auf einem Dach mitten in Istanbul zu stehen und die Stadt auf sich wirken zu lassen. Als dann genau auch noch der Muezzin zum Gebet rief, war die Erfahrung komplett.

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

geheimtipp-istanbul-büyük-valide-han

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *